Besondere Ereignisse in zeitlicher Reihenfolge


Nachdem der geplante Ausflug zur NordArt  im letzten Herbst 2017 wegen eines Sturmtiefs im Zug und einem spontanen Besuch im Nissenmuseum endete, haben sich die KuKis des VHS-Kurses und ein paar Familienmitglieder dieses Jahr umso mehr an den fantastischen Kunstwerken der NordArt 2018 erfreuen können...

 

 



Gemeinsam mit über 85.000 Schülern bundesweit haben sieben KuKis ihre Arbeiten zum Thema "Denk mal - worauf baut Europa?" beim 65. Europäischen Wettbewerb eingereicht und auch wieder 2018 einen großen Erfolg erzielt.

Die KuKis haben sich im Vorwege mit den Kulturschätzen der Stadt Husum - insbesondere dem Schloss und seiner Geschichte,  beschäftigt. 

 

Alle eingereichten Beiträge erwirkten eine Auszeichnung:

...auf Landesebene unter insgesamt 1684 aus Schleswig-Holstein eingereichten Arbeiten erhielten auf der Preisverleihung am 7.5. im Husumer Schloss durch die Vorsitzende der Europa Union, Silke Susott, folgende Kukis einen Landespreis mit Urkunde und Sachgeschenk :

Cassandra Egeln 

Greta Fiehn

Nele Clausen

Nomie Cappel (mit Nominierung für einen Bundespreis!)

Anuk Maaß (mit Nominierung für einen Bundespreis!)

 

 


Josefine Wenzel (Bild links) und Emil von der Heide (Bild rechts) wurden für ihre Arbeiten zusätzlich gemeinsam mit anderen 19 Preisträgern unter fast 1700 eingereichten Arbeiten aus Schleswig-Holstein am 25.5.2018 im Kieler Ministerium auf einer großen Feier mit einem bunten Rahmenprogramm mit einem Bundespreis vom Staatssekretär Wilfried Hoops ausgezeichnet.


 Alle 21 Bundespreisträger der vier Altersstufen des Landes Schleswig-Holstein des 65. Europäischen Wettbewerbs

 

Rechtes Bild die stolzen Familien ...



Ein neues fröhlich frisches Gemeinschafts-KuKi-Werk von neun aktiven KuKis mit dem Titel "BLUMENMÄDCHEN"

ist als Original im Schaufenster des Bastelladen "Hobby Ton" in Husum zu bewundern.


Bei einem Ausflug während der Vorweihnachtszeit 2017 in die Husumer Innenstadt nutzten die KuKis nach vielen Bleistift-Skizzen der historischen Husumer Gebäude und einem weiteren Besuch der Galerie Tobien in die aktuelle Hundertwasser-Ausstellung Farb- und Stilelemente für bunte Zeichnungen "Husumer-Hundertwasser-Häuser" und kleine glanzvolle Weihnachtslichter aus bemaltem Bastelton.


Die KuKis danken der Nordstrander Töpferei am Süderhafen für einen wundervollen Nachmittag mit viel Spaß und Inspiration im Werkraum, der sympathischen Familie Maaß für Ton, Zeit, Geduld und das Brennen der schönen Ton-Tiere.


Beim 64. Europäischen Wettbewerb

"In Vielfalt vereint" - Europa zwischen Tradition und Moderne, wurde am 30.5.2017

das Bild  "Der spanische Bräutigam"  von Fenja Derr , 4. Klasse, mit einem Bundespreis im Kieler Landtag ausgezeichnet.

 

Am 8.6.2017 erfolgte die feierliche Auszeichnung durch die Kreisvorsitzende der Europa-Union Silke Susott von sechs Landessiegern aus dem VHS-KuKi-Kurs:

oben von links:

Bundessiegerin Fenja Derr,

Ämen Ahmad, Greta Fiehn, Anuk Maaß,

Nomie Cappel;

sitzend: Nele Clausen, Josefine Wenzel.

 

 

 

 

Auf einem mit dem Leiter der JVHS, Ascan Dieffenbach, gemeinsam organisierten Fest hatten die Eltern bei einem kleinen Imbiss Gelegenheit, ihre Kinder und deren Beiträge zu bewundern und während einer Kreativaufgabe für die KuKis zur Mythologie Europas ein paar Einblicke in die Hintergründe des  Europäischen Wettbewerbs zu erhalten.

 

Es handelt sich beim EUROPÄISCHEN WETTBEWERB um den vom Ministerium ausgerufenen ältesten Schüler-Wettbewerb Deutschlands.

Kinder und Jugendliche werden aufgefordert, sich kreativ mit dem Thema Europa und der aktuellen Europäischen Bewegung auseinander zu setzen.

An diesem Wettbewerb haben in ganz Deutschland über 85.000  - aus Schleswig-Holstein über 2000 Schüler teilgenommen.

Die stolze Fenja Derr mit ihrer Bundesurkunde auf der Preisverleihung im Schleswig-Holsteinischen Landtag.

Es wurden für über 2000 Teilnehmer aus Schleswig-Holstein insgesamt 18 Bundesurkunden an den dritten bis 12. Jahrgang vergeben.

In vier verschiedenen Altersstufen gab es für je drei Themen-Module jeweils einen Bundespreis.

 


Anmelden für die KuKi-Kurse an der Jungen VHS Husum auch im laufenden Schuljahr 2017/2018 möglich..

Anmeldung und Infos jederzeit telefonisch oder per Mail direkt bei der VHS Husum !

 

Der Kurs kostet 10,- Euro pro Nachmittag  und läuft jeweils donnerstags von 16.15 Uhr bis 18.30 Uhr über 15 , im zweiten Halbjahr über 16 Veranstaltungen. Die Anmeldung gilt und ist für ein Halbjahr verbindlich.

Die anfallenden Gebühren können in Absprache mit der VHS für die komplette Halbjahres-Kurseinheit in drei Raten gezahlt werden.

Die Gruppengröße beträgt in der Regel maximal neun Kinder.

 

Bitte bei der Anmeldung das Alter des Kindes angeben.


Bereits ein viertes Gemeinschaftsprojekt der VHS-KuKis - "Der Schmetterlingsschwarm", ist nun im Schaufenster des Bastelladens "Hobby Ton" Husum zu bewundern.

Die bunten selbstentworfenen Schmetterlinge aus Folie und Window-Colour auf einem Spiegel vermitteln einem das Gefühl, direkt in einem Schwarm bezaubernder Schmetterlinge zu stehen.

Ausprobieren lohnt sich  ...


Während der Ausstellung "Tag und Nacht wie Sand am Meer" entsteht ein von Kindern gestaltetes wunderschönes "NAUTILUS-KREATIV-PUZZLE".


Die Kinder des KuKi-Kurses beteiligen sich mit zwei kleinen Beiträgen an der Ausstellung

"Tag und Nacht wie Sand am Meer"...



Bei einer kleinen Feier im Restaurant "Glücklich am Meer" am 6.7.2016 anlässlich des 63. Europäischen Wettbewerbs zum Thema "Gemeinsam in Frieden leben" wurden die beiden Schülerinnen des KuKi-Kurses der VHS Husum Aylin Ülker und Lena Marie Förster (je 5. Klasse) im Modul "Ab heute bin ich mutig" (Jahrgang 5 - 7) für ihre bildnerischen Arbeiten von der Vorsitzenden der Europäischen Union des Kreisverbandes Nordfriesland Silke Susott mit einer Urkunde und Preisen ausgezeichnet.

Beide Mädchen waren erfolgreich auf Landesebene und Aylins Beitrag erhielt eine besondere Urkunde für die Jurierung auf Bundesebene. Die beiden können stolz sein, denn insgesamt haben über 77.000 Schüler vom ersten bis zum 13. Jahrgang aus ganz Deutschland teilgenommen, von denen "nur" 22.000 an die Landesjury und ca 1600 an die Bundesjury weitergeleitet wurden. Herzlichen Glückwunsch!

 


Im Schaufenster des Jugendzentrum BISS, Husum,  ist ab Juni 2016 eine in Gemeinschaftsaktion enstandene bunte Unterwasserwelt in einem Bullauge zu bewundern.


Im Kreativhaus Hobby Ton, Husum, ist ab Ende März 2016 ein Glas-Gemeinschafts-Kunstwerk im Schaufenster zu bewundern. Aus Glassteinen, Dekostreu und -blumen, Glitzer und Windowcolour entstand an drei Nachmittagen mithilfe einer besonderen Technik und viel intensiver Arbeit ein buntes Schmuckstück, das an die Glasfenster von Sigmar Polke erinnert.


Eine kleine exemplarische AUSSTELLUNG im SCHAU-FENSTER-RAUM, INNENHOF der GALERIE TOBIEN, Husum, Neustadt, von So, d.7.2.2016 bis 20.3.2016.


Die KuKis grüßen nach dem Besuch der Ausstellung (s.u.) herzlich den Künstler Volker Kühn mit ihren Ideen von "Art in a Box".

...die Keramik-Künstlerin Linda Hamkens mit ihren zauberhaften "Waldwesen"....

... ebenso herzlich den Künstler Patrick Preller mit ihren Interpretationen seiner "Monster-Kunst".

Bei einem Besuch der Galerie Tobien, Husum, anlässlich der aktuellen Ausstellung "Kunst steht im Raum" , Herbst 2015, konnten die kunstinteressierten KuKis die Vielfältigkeit der künstlerischen Möglichkeiten ausgiebig entdecken. Nach einer ganz wunderbaren Führung mit der sehr aufgeschlossenen Geschäftsführerin Marid Taubert durch die unteren Ausstellungs- und Verkaufsräume erhielten die KuKis sogar Einblick in die Rahmen- und Vergolderwerkstatt

Im oberen Ausstellungsraum richteten sie ihre Aufmerksamkeit mithilfe eines kleinen Fragebogens besonders auf die Kunstwerke von Linda Hamkens, Roman Güttler, Patrick Preller und Volker Kühn.

Folgende KuKis waren dabei:  Maria, Jakob, Maila, Milan, Lena und Gesa. Aylin wird den Besuch an einem anderen Tag nachholen.


Viel Lob erhielt der zehnjährige Milan Naurath für sein Siegerbild (im Hintergrund) des Nicolaus-Bruhns-Wettbewerb 2015 von "Künstler-Profis" auf einer Würdigungsfeier anlässlich des 350. Geburtstages des einstigen Kantors in der St. Marienkirche in Husum.

Milan mit den Künstlerprofis von links:

Manuel Knortz, Hans Ruprecht-Leiß, Falko Behrendt, Friedel Anderson und Otto Beckmann,

die eine Grafikmappe mit dem Titel "Melodie einer Landschaft" zu diesem Anlass gestaltet haben.





Beim 45. internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" 2015 der Volksbank wurden folgende "KuKis" ausgezeichnet:

Altersklasse 3/4 auf Kreisebene Aylin Ülker (VHS Husum, KuKi-Atelier): 1. Platz

Altersklasse 3/4 auf Kreisebene Tjark Bo Simon (KuKi-Werkstatt): 3. Platz 


 

Altersklasse 3/4 auf Landesebene Aylin Ülker (VHS Husum, KuKi-Atelier), 1. Platz!

Der Titel des Bildes heißt:  "Ich tanze mit meinen Freundinnen am Hafen"

 

Die Siegerehrung dazu fand im Husumer Kino statt.

Die Volksbank spendierte allen Preisträgern plus Begleitperson den Kinoeintritt und verteilte Urkunden und großzügige Geldpreise.



Bei dem von den Lions-Clubs ausgerichteten Gestaltungs-Wettbewerb anlässlich des 350. Geburtstages des Husumer Komponisten Nicolaus Bruhns 2015 erwarben folgende "KuKis" (VHS-Kurs, KuKi-Atelier) mit ihren Bildern je einen von den drei Hauptgewinnen:

Milan Naurath (10 Jahre), Hauptpreis

Anna Sanders (10 Jahre)

Sie wurden auf einer kleinen Feier im Redaktionshaus der Husumer Nachrichten von den Vertretern der beiden Lionsclubs Herrn Nissen und Herrn Jannusch und ein zweites Mal auf der Abschlussfeier der Viertklässler der Bornschool, Schobüll, von Herrn Nielsen für ihre Leistungen geehrt und erhielten ebenfalls großzügige Preise.

Die Jury zur Auswahl der Preisträger bestand aus den Galeristen Hans-Heinrich Lüth (Galerie Lüth) und Marid Taubert (Galerie Tobien) und dem Redakteur der Husumer Nachrichten Rüdiger Otto von Brocken.




 

Sonderschau " Kunst trifft Handwerk"  Malereibetrieb KARDE, Kiel 

 

Kleinformatige maritime Assemblagen und Reliefs im "feine art", Husum

 

Individuelle Projekte für Kinder oder Familien

im  KuKi-Atelier  unter  KINDERKURSE

 

Anmeldung  für neue KuKi-Kurse 2019 an der VHS Husum